Der große Trauraum des Standesamtes Hamburg Mitte befindet sich in der neunten Etage des neuen Gebäudes in der Caffermacherreihe 1-3.

Standesamt Hamburg-Mitte „Hamburg-Mitte mit zwei Trauräumen der Superlative.“

Hamburg hat ein neues Standesamt. Hamburg Mitte ist jetzt Hamburgs höchstes Standesamt mit Galerie und Dachterrassse im neunten Stock hoch über der Stadt. Es ist gemeinsam mit dem Bezirksamt in die Neustadt zur Caffermacher Reihe gezogen.
Hier ist für die Mitarbeiter ein Traum in Erfüllung gegangen. In der luftigen Höhe sind die Architekten auf die Ansprüche der Brautpaare und die Wünsche der Standesbeamten eingegangen. Zusammen hat man zwei Trauräume gestaltet, die in Modernität, Architektur und Ausblick einzigartig sind.

Mit Blick über die Stadt Hamburg und auf Michel und Elbphilharmonie kann hier eine fantastische Eheschließung zelebriert werden.

Der gute Service hingegen ist geblieben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihren Heiratswünschen aufgeschlossen gegenüber und helfen gerne mit fachlicher Kompetenz und persönlichem Engagement bei der Beratung über die notwendigen Dokumente. Selbstverständlich gelten diese Aussagen auch für die Begründung gleichgeschlechtlicher Ehen, die es im Hause besonders zahlreich gibt.
Viele Paare legen Wert auf einen kurzfristigen Hochzeitstermin – im Standesamt Hamburg-Mitte kein Problem, sofern die Voraussetzungen für die Eheschließung gegeben sind.

Die überwiegende Anzahl der Eheschließungen erfolgt innerhalb des Standesamtes. Hier stehen Ihnen montags bis freitags zwei Trauzimmer zur Verfügung.
Durch die regionale Ausdehnung des Bezirkes von Finkenwerder bis Billstedt sind die Möglichkeiten der Eheschließungen außerhalb des Standesamtes vielfältig. Die Speicherstadt ist derzeit die "In-Location". Sofern Sie sich für repräsentative Heiratsorte innerhalb des Bezirkes Hamburg-Mitte interessieren, so setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit dem Standesamt in Verbindung.

Termine für Eheschließungen außerhalb des Standesamts reserviert man Ihnen langfristiger als es die gesetzlichen Bestimmungen für das Anmeldeverfahren vorschreiben. Alleinige Ansprechpartnerin für alle Eheschließungen außerhalb des Standesamts ist Frau Berggold-Rohde, die Sie auch über die Konditionen und zusätzlichen Kosten informiert.

Die weiter unten stehende Zusammenstellung externer Trauorte erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit, es sind Orte, die bisher bei den Paaren zu großer Beliebtheit führten.

 
Bodentiefe Fensterfronten und ein atemberaubernder Ausblick über die Stadt Hamburg machen diesen Trauraum zu einem einzigartigen Ort für die Eheschließung.
 
Hinter dem Trautisch befindet sich der Zugang zur Terrasse über den Dächern der Stadt Hamburg.
 
Modernes Mobiliar und schöne Akzente lenken nicht von der Trauzeremonie ab.
 
Die Gäste können der Trauzeremonie vom Saal aus oder von der Empore aus zuschauen.
 
Der so gennante kleine Trauraum ist nicht wirklich klein. Auch hier wurden wurden die gleichen architektonischen Elemente verwendet wie im großen Trauzimmer. 40 Personen können auf den, in verschiedenen Rottönen bezogenen Sitzen, Platz nehmen.
 
Ein großes Rosenbild schwebt frei über dem Trautisch. Dahinter Hamburgs wunderschöne Skyline.
 
Die Sonne läßt Brautpaar und Gäste im kleinen Trauzimmer um die Wette leuchten.
 
Nach Abschaffung der eingetragenen Lebenspartnerschaft können gleichgeschlechtliche Paare auch im Standesamt Mitte die Ehe schließen.
 
Den vielen Kulturen, Nationalitäten, Religionen und Lebensmodellen gegenüber ist man im Standesamt Mitte sehr aufgeschlossen.
 
Ein Fest der Farben sind die roten Bezüge auf den neuen Standesamtsstühlen. 40 Personen finden hier sitzend Platz.
 
Ausblick für Hamburg Fans. Vom Trauraum kann man auf die Terrasse gelangen und den Ausblick auf Hamburgs Wahrzeichen genießen.
 
Von der Terrasse des Standesamtes Hamburg Mitte hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Elbphlilharmonie und die Michaelis Kirche. Von den Hamburgern liebevoll Elli und Michel genannt.
 
Im großen Foyer des Bezirksamtes finden Brautpaar und Gäste schnell die Tafel mit dem Hinweis zum Standesamt in der 9. Etage. Hier findet sowohl die Anmeldung zur Eheschließung als auch die Trauung statt.
 
In Zukunft einer der meistgenutzten Hintergründe nach der Eheschließung in der Hansestadt Hamburg? Die Wände des Foyes im Bezirksamt sind mit großzügigen Collagen geschmückt.
 
Das Standesamt Hamburg Mitte befindet sich im neunten Stockwerk im neuen Gebäude des Bezirksamts Mitte. Hier befindet sich ebenfalls das Einwohnermeldeamt.
 
Das Standesamt ist über den Haupteingang des Bezirksamtes Caffamacherreihe 1-3 zu erreichen.
 
Das Gebäude verfügt über einen Nebeneingang zur Kaiser-Wilhelm-Straße 9. Hier betritt man das Gebäude über den Innenhof.
 
Springbrunnen im Innenhof des Bezirksamtes Hamburg Mitte. Von hier kann man den Ausgang zur Kaiser-Wilhelm-Straße benutzen.
 
Der Innenhof des Standesamtes ist ein guter Treffpunkt für die Hochzeitsgesellschaften. Er kann direkt von der Kaiser-Wilhelm-Strasse aus erreicht werden. Oder man geht quer durch das Gebäude von der Caffermacherreihe aus. Auf der Etage des Standesamtes befindet sich ein großzügiger Flur, von dem man direkt in einen der Trauräume gehen kann.
 

Aussentraustellen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

DETAILS

Das Standesamt Mitte macht die Eheschließung im stilvollen Ambiente des Rathauses, in der Speicherstadt und auf der Elbe möglich.

INFO

Frau Berggold-Rohde

Caffamacherreihe 1-3, Hamburg

Mo: 08.00 – 14.00 Uhr, Di: 08.00 – 12.00 Uhr, Do: 08.00 – 14.00 Uhr

 

Bezirksamt Hamburg-Mitte: Fachamt für Personenstandswesen / Standesamt

Dem Bezirk Hamburg-Mitte zugehörig sind folgende Stadtteile:

Billbrook, Billstedt, Borgfelde, Finkenwerder, HafenCity, Hamburg-Altstadt, Hamm-Nord, Hamm-Mitte, Hamm-Süd, Hammerbrook, Horn, Kleiner Grasbrook, Neustadt, Neuwerk, Rothenburgsort, St. Georg, St. Pauli, Steinwerder, Veddel, Waltershof, Wilhelmsburg

Öffentliche Verkehrsanbindung:

U2 bis Gänsemarkt, mit Bus 34 bis Johannes-Brahms-Platz (oder zu Fuß)

S1, S2 oder S3 bis Stadthausbrücke

An der Bushaltestelle Johannes-Brahms-Platz hält Linie 34, 35 und 607 oder 112

An der Bushaltestelle Axel-Springer-Platz hält Line 3, 34, 35 und 607

 
Hochzeitsmagazin bestellen
 

MAGAZIN DES STANDESAMTES

Dieses Magazin erhalten Sie kostenfrei bei diesem Standesamt innerhalb der Sprechzeiten. Oder Sie bestellen das Hochzeitsmagazin des Standesamt Hamburg-Mitte hier.