Standesamt Hamburg Nord

Standesamt Hamburg–Nord

Brautpaare die ihren Wohnsitz im Bezirk Nord haben können Ihre Anmeldung zur Eheschließung direkt im Standesamt Nord tätigen. Zumindest einer der Verlobten muss im Bezirk gemeldet sein. Brautpaare die in einem anderen Bezirk der Hansestadt Hamburg oder einem anderen Bundesland leben tätigen ihre Anmeldung zur Eheschließung im Standesamt Ihres Wohnsitzes.

Die Eheschließung kann dann im Standesamt Nord oder einer der Außentraustellen (siehe unten) stattfinden.

Wartezeiten

Das Standesamt Hamburg–Nord hat seinen Wartebereich stets modernisiert und mutet mit den weiß lackierten Bänken und vielen Pflanzen Gartenhaft leicht an. Das bereits im Flur aufgestellte Magazin Kuchenbuchs Hochzeiten in Hamburg verkürzt die Wartezeit im Standesamt mit vielen Informationen und darf gerne mit nach Hause genommen werden.

Trauorte

Das Standesamt Hamburg–Nord bietet den Brautpaaren zwei Trauräume innerhalb des Standesamtes an.
Für die romantische Eheschließung empfiehlt sich der Raum im Erdgeschoss. Er zeichnet sich durch sein mediterranes Ambiente aus. Der Kronleuchter mit seinen wunderschönen Kristallen taucht Ihre Trauung in warmes Licht. Der Blick aus dem Trauraum führt durch die großen Panoramafenster in einen grünen Innenhof. Es ist ausreichend Raum für das Brautpaar mit beiden Trauzeugen.

Die Hochzeitsgesellschaft kann auf den Stühlen an drei Seiten des Raumes platz nehmen. Der Standesbeamte sitzt auf diese Weise dem Brautpaar und allen Gästen gegenüber. Für Brautpaare, die es gradlinig, elegant lieben, bietet sich der Trauraum im ersten Stockwerk an. Ungewöhnlich sind die runden Fenster, die wie die Bullaugen eines Schiffes anmuten. Die Einrichtung ist sehr modern und cool ohne kühl zu wirken. Ein echter Hingucker ist die rote Wand im Rücken des Standesbeamten. Die Trauzeremonie wird in diesem Raum zu einen stilvollen Erlebnis auch mit großer Hochzeitsgesellschaft. Es ist im Erdgeschoss ausreichend Platz um einen Sektempfang innerhalb des Standesamtes zu organisieren. Bei schönen Wetter empfangen die Brautpaare ihre Gäste gerne vor dem großen Eingangsbereich.

Da der Standesamtseingang zur verkehrsruhigen Robert–Koch–Straße hinaus liegt, stört kein Durchgangsverkehr die aufregenden Momente nach der Eheschließung. Brautpaare, die Ihre Trauung Mitte April planen, werden mit einer romantischen rosa Blütenpracht der Japanischen Kirsche direkt neben dem Eingang bedacht.

In direkter Umgebung des mitten in Eppendorf gelegenen Standesamtes bieten Locations, Restaurants und Cafés die Möglichkeit eines Sektempfanges oder Hochzeitsessen an.

 
Trauraum im Standesamt Hamburg Nord
 
Trauraum im Standesamt Hamburg Nord
 

Aussentraustellen

 
Landhaus Walter im Hamburger Stadtpark
 
Das Planetarium im Hamburger Stadtpark
 
Das Stavenhagenhaus in Groß Borstel
 
Eheschließungen  unter freien Himmel im Restaurant Alsterpark
 
Die T.R.U.D.E auf dem Gelände der ehemaligen „New York Hamburger Gummiwarenfabrik“
 
 

DETAILS

Landhaus Walter, Stavenhagenhaus, auf der Alster – wunderbare Möglichkeiten der Eheschließung vom Standesamt Nord!

INFO

Robert-Koch-Straße 17, Hamburg

Mo, Di, Do: 08.00 – 12.00 Uhr, Do auch: 13.00 – 16.00 Uhr

 

Ansprechpartner

Frau Dümmer

040 428042181

Frau John

040 42804-2475

Frau Pemöller u. Frau Tinnemann–Schulz

04042804-5310

Neben den regulären Sprechzeiten, sind Termine nach Vereinbarung auch zu folgenden Zeiten möglich:

Mo und Di zwischen 13.00 und 16.00 Uhr

Fr zwischen 08.00 und 12.00 Uhr.

 
Hochzeitsmagazin bestellen
 

MAGAZIN DES STANDESAMTES

Dieses Magazin erhalten Sie kostenfrei bei diesem Standesamt innerhalb der Sprechzeiten. Oder Sie bestellen das Hochzeitsmagazin des Standesamt Hamburg-Nord hier.