Bei aller Liebe: Unbedingt Ehevertrag!

Ein Ehevertrag lohnt sich immer. Paare sollten sich vor der Ehe auf eine mögliche Trennung vorbereiten. Für Unternehmer und Frauen mit Kinderwunsch ist dies besonders wichtig. Eine Ehe ohne Ehevertrag ist blauäugig. Wenn Sie an einen Regenschirm gedacht haben, regnet es nicht. Und falls doch, stehen Sie jedenfalls nicht im Regen. Entsprechend verhält es sich mit dem Ehevertrag. In Deutschland wird jede dritte, in Großstädten sogar jede zweite Ehe geschieden. Vor der Eheschließung an den „worst case“ zu denken, ist sicherlich unromantisch. Welche Folgen eine Tren- nung haben kann, ist den meisten Menschen nicht bewusst, daher ist es sinnvoll sich rechtlich beraten zu lassen und sich mit finanziellen Fragen auseinanderzusetzen. Die vertragliche Regelung sollte in diesem Zusammenhang nicht als Zeichen von Zweifeln an den Gefühlen für einander gewertet werden. Es zeugt vielmehr von Verantwortungsbewusstsein. Ein Ehevertrag ist insbesondere für berufstätige Paare, bei Kinderwunsch, größeren Vermögenswerten oder einer ungleichen Verteilung ratsam. Rechtsanwalt Fasold berät sie gern.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren