• Standesamt Nord
  • Standesamt Hamburg–Nord
  • Standesamt Hamburg–Nord
Standesamt Hamburg–Nord
Robert–Koch–Straße 17
20249 Hamburg
Tel.: 040 - 42804-2181

E-Mail senden


Anmeldung zur Eheschließung:
Mo, Di, Do: 08.00 – 12.00 Uhr
Do auch: 13.00 – 16.00 Uhr

Standesamt Hamburg–Nord

Brautpaare die ihren Wohnsitz im Bezirk Nord haben können Ihre Anmeldung zur Eheschließung direkt im Standesamt Nord tätigen. Zumindest einer der Verlobten muss im Bezirk gemeldet sein. Brautpaare die in einem anderen Bezirk der Hansestadt Hamburg oder einem anderen Bundesland leben tätigen ihre Anmeldung zur Eheschließung im Standesamt Ihres Wohnsitzes.

Die Eheschließung kann dann im Standesamt Nord oder einer der Außentraustellen (siehe unten) stattfinden.

Wartezeiten

Das Standesamt Hamburg–Nord hat seinen Wartebereich stets modernisiert und mutet mit den weiß lackierten Bänken und vielen Pflanzen Gartenhaft leicht an. Das bereits im Flur aufgestellte Magazin Kuchenbuchs Hochzeiten in Hamburg verkürzt die Wartezeit im Standesamt mit vielen Informationen und darf gerne mit nach Hause genommen werden.

Trauorte

Das Standesamt Hamburg–Nord bietet den Brautpaaren zwei Trauräume innerhalb des Standesamtes an.
Für die romantische Eheschließung empfiehlt sich der Raum im Erdgeschoss. Er zeichnet sich durch sein mediterranes Ambiente aus. Der Kronleuchter mit seinen wunderschönen Kristallen taucht Ihre Trauung in warmes Licht. Der Blick aus dem Trauraum führt durch die großen Panoramafenster in einen grünen Innenhof. Es ist ausreichend Raum für das Brautpaar mit beiden Trauzeugen.

Die Hochzeitsgesellschaft kann auf den Stühlen an drei Seiten des Raumes platz nehmen. Der Standesbeamte sitzt auf diese Weise dem Brautpaar und allen Gästen gegenüber. Für Brautpaare, die es gradlinig, elegant lieben, bietet sich der Trauraum im ersten Stockwerk an. Ungewöhnlich sind die runden Fenster, die wie die Bullaugen eines Schiffes anmuten. Die Einrichtung ist sehr modern und cool ohne kühl zu wirken. Ein echter Hingucker ist die rote Wand im Rücken des Standesbeamten. Die Trauzeremonie wird in diesem Raum zu einen stilvollen Erlebnis auch mit großer Hochzeitsgesellschaft. Es ist im Erdgeschoss ausreichend Platz um einen Sektempfang innerhalb des Standesamtes zu organisieren. Bei schönen Wetter empfangen die Brautpaare ihre Gäste gerne vor dem großen Eingangsbereich.

Da der Standesamtseingang zur verkehrsruhigen Robert–Koch–Straße hinaus liegt, stört kein Durchgangsverkehr die aufregenden Momente nach der Eheschließung. Brautpaare, die Ihre Trauung Mitte April planen, werden mit einer romantischen rosa Blütenpracht der Japanischen Kirsche direkt neben dem Eingang bedacht.

In direkter Umgebung des mitten in Eppendorf gelegenen Standesamtes bieten Locations, Restaurants und Cafés die Möglichkeit eines Sektempfanges oder Hochzeitsessen an.

Ansprechpartner

Frau Dümmer

040 428042181

Frau John

040 42804–2475

Frau Pemöller u. Frau Tinnemann–Schulz

04042804–5310

Neben den regulären Sprechzeiten, sind Termine nach Vereinbarung auch zu folgenden Zeiten möglich:

Mo und Di zwischen 13.00 und 16.00 Uhr

Fr zwischen 08.00 und 12.00 Uhr.

nur eine Linie

Aussentraustellen des Standesamt Hamburg–Nord


  • BeachCenter Hamburg
  • BeachCenter Hamburg

    Die Füße in zuckerfeinen, beheizten Sand stecken und exklusives, karibisches Ambiente genießen – während das Brautpaar sich im „Strandurlaub“ befindet, kümmert sich das Team des „BeachCenter Hamburg“ um alle Details und sorgt für einen reibungslosen

    mehr Informationen: BeachCenter Hamburg

  • Literaturhauscafé Hamburg GmbH
  • Literaturhauscafé Hamburg GmbH

    Das Standesamt Hamburg–Nord bietet Ihnen einen beliebten und stilvollen Rahmen für Eheschließungen in den wunderschönen Räumen des Literaturhauses an der Alster an. In der Beletage stehen Ihnen drei unterschiedlich große Räume zur Verfügung. Auf

    mehr Informationen: Literaturhauscafé Hamburg GmbH

  • Zinnschmelze
  • Zinnschmelze

    Auf dem historischen Fabrikhof der ehemaligen "New York Hamburger Gummiwarenfabrik" bietet die Zinnschmelze einen individuellen Rahmen für Ihre standesamtliche Trauung. Von der kleinen, feinen Hochzeit im persönlichen Rahmen bis zum rauschenden Fest werden auf Ihre Wünsche zugeschnittene Feiern angeboten. Die Atmosphäre des

    mehr Informationen: Zinnschmelze

  • Landhaus Walter
  • Landhaus Walter

    Wie oft muss man am Hochzeitstag den Ort wechseln? Diese Frage stellt sich beim Landhaus Walter im Stadtpark nicht, da es die wunderbare Möglichkeit bietet, die standesamtliche Trauung mit der Hochzeitsfeier zu verbinden, ohne dass sich die ganze Hochzeitsgesellschaft durch den Straßenverkehr quälen muss

    mehr Informationen: Landhaus Walter

  • Ernst Deutsch Theater
  • Ernst Deutsch Theater

    Sie lieben Theater? Sie erwarten viele Gäste? Mit seinen 744 Sitzplätzen ist das Ernst Deutsch Theater die größte Privatbühne Deutschlands. Durch kontinuierliche Investitionen ist mit den Jahren aus dem ehemaligen Lichtspielhaus ein modernes, mit allen technischen Möglichkeiten ausgestattetes Sprechtheater

    mehr Informationen: Ernst Deutsch Theater

  • Planetarium Hamburg
  • Planetarium Hamburg

    Das Planetarium Hamburg ist ein außergewöhnlicher Ort um sich standesamtlich trauen zu lassen. Bis zu 250 Gäste können eine romantische Zeremonie unter dem Sternenzelt genießen. Es besteht die Möglichkeit mit dem Hochzeitsfahrzeug bis zum Planetarium vorzufahren. Die Nutzung

    mehr Informationen: Planetarium Hamburg

  • Stavenhagenhaus
  • Stavenhagenhaus

    Das im 18. Jahrhundert erbaute Stavenhagenhaus besticht durch seinen barocken Charme und seine ruhige Lage im Grünen. Das großzügige Foyer bietet viel Platz zum Empfang der Gäste. Für sehr große Hochzeitsgesellschaften bietet sich der Saal im Erdgeschoss an

    mehr Informationen: Stavenhagenhaus

  • Küchenwerkstatt
  • Küchenwerkstatt

    Hamburg pur – Die „Küchenwerkstatt“ liegt am Fähranleger vom Langen Zug, einem Ableger der Außenalster! Mit viel Respekt für Tradition haben Gerald Zogbaum und Angela Gnade in der altehrwürdigen Uhlenhorster Villa, früher das „Mü

    mehr Informationen: Küchenwerkstatt


Informationen

  • Zuständiges Standesamt

    Die Hansestadt Hamburg ist in Stadtbezirke eingeteilt. Für die Bezirke ist jeweils eines der sieben Standesämter zuständig. Sie können Ihre Eheschließung beim Standesamt Hamburg-Nord anmelden, wenn Sie Ihren Wohnsitz oder Nebenwohnsitz im Bezirk Hamburg-Nord oder Barmbek-Uhlenhorst haben. Es genügt, wenn einer der Eheleute im Zuständigkeits-Bezirk des Standesamtes Nord gemeldet ist. Wohnt keiner von Ihnen in den Bezirken Hamburg-Nord oder Barmbek-Uhlenhorst, ist das Standesamt Hamburg-Nord für die Anmeldung zur Eheschließung nicht zuständig. Die Eheschließung ist aber dennoch in Hamburg-Nord möglich. Melden Sie dann Ihre Eheschließung beim Standesamt Ihres Wohnortes an. Dieses Standesamt stellt dem Standesamt Hamburg-Nord eine Ermächtigung zur Eheschließung aus.

    Anmeldung zur Eheschließung

    Anmelden bedeutet: Sie kommen persönlich zum Standesamt. Sie sollten gemeinsam Ihre Ehe anmelden. Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin nicht dabei sein kann, dann können Sie auch alleine Ihre Ehe anmelden. Dazu brauchen Sie eine Vollmacht Ihres Partners. Die Anmeldung kann frühestens sechs Monate vor der Eheschließung erfolgen. Diese Regelung ist deutschlandweit gültig. Lassen Sie sich bitte für die Anmeldung einen Termin geben. Die Mitarbeiterinnen der Heiratsabteilung Nord nehmen Ihre Anrufe gerne entgegen. Schriftlich können Sie sich mit einer Beitrittserklärung anmelden.

    Termin der Eheschließung

    Damit Sie ihren Hochzeitstag gut planen können, ist es möglich einen Termin für Ihre Eheschließung bis zu einem Jahr im Voraus mit dem Standesamt Hamburg-Nord abzustimmen. Sie können persönlich zum Standesamt kommen um Wunsch-Trauort und Termin vorzumerken. Das Standesamt überprüft ob Ihr Wunsch-Termin frei ist. Wenn dies nicht der Fall ist, können weitere Termine abgeglichen werden.

    Trauorte Standesamt Hamburg-Nord

    Sie können vorschlagen an welchen Ort Sie getraut werden möchten. Eheschließungen an einem Ort in Ihrem Bezirk Hamburg-Nord oder Barmbek-Uhlenhorst können nur vom Standesamt Hamburg-Nord durchgeführt durchgeführt werden. Das Standesamt Hamburg-Nord bietet verschiedene Trauorte an, an denen regelmäßig Eheschließungen durchgeführt werden. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen an jedem Ort im Bezirk getraut werden, soweit eine private Umgebung gewährleistet ist.

    Eheschließung in einem Standesamt Ihrer Wahl

    Die eigentliche Eheschließung kann bei jedem deutschen Standesamt stattfinden, soweit es freie Termine gibt.

    Eheschließung im Ausland

    Eheschließungen im Ausland sind möglich. Das Standesamt Hamburg-Nord stellt Ihnen eine Ermächtigung aus. Informationen über benötigte Unterlagen erfahren Sie im Standesamt oder der konsularischen Vertretung des betreffenden Landes.

    Unterlagen zur Anmeldung

    Beim Standesamt werden die persönlichen Daten beider Eheleute festgehalten und nach der Eheschließung ins Eheregister eingetragen. Hierzu sind bestimmte Unterlagen und Papiere notwendig. Diese müssen dem Standesamt vorgelegt werden. Sind die Unterlagen unvollständig können die Unterlagen nachgereicht werden. Im Standesamt informiert man Sie, welche Unterlagen fehlen und wo Sie diese bekommen. Welche Unterlagen Sie einreichen müssen, hängt von Ihrem Familienstand und Ihrer Nationalität ab. Grundsätzlich ist von beiden Eheschließenden ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorzulegen, sowie eine aktuelle Meldebescheinigung. Diese bekommen Sie beim Einwohnermeldeamt Ihres Bezirkes.